Categories: Γ–sterreich

π”Όπ•šπ•Ÿ π•¨π•šπ•Ÿπ•₯π•–π•£π•π•šπ•”π•™π•–π•£ ℍ𝕠𝕗 π•šπ•Ÿ π••π•–π•Ÿ π”Έπ•π•‘π•–π•Ÿ…

… irgendwann kommt man auf dieser Wanderung aus dem Flusstal hinauf auf diese kleine Hochebene beim kleinen Γ–rtchen Tambergau.

Der Schneefall war mittlerweile richtig stark geworden…als man auf einmal diesen Anblick vor sich hatte, war das wie ein Blick in eine alte Zeit. Ein alter, ehrwΓΌrdiger Hof, ein paar einsame HΓ€user in einem Alpental, tief verschneit, so oder Γ€hnlich wird der Winter hier frΓΌher monatelang gewesen sein.

Wenn ich mir vorstelle, wie hart das Leben teilweise auf diesen GehΓΆften gewesen sein muss, gleichzeitig aber wahrscheinlich auch ein StΓΌck weit geerdeter und glΓΌcklicher als vielleicht dass der modernen Menschen in der Stadt, die vor lauter tΓ€glichen EinflΓΌssen die Bindungen zur Natur immer mehr verlieren. Auch ich profitiere von der modernen Zeit, aber manchmal stelle ich mir vor, wie es wohl wΓ€re, auf einem dieser HΓΆfe zu leben. Ich glaube, mir wΓΌrde das Leben dort gefallen. Hart, aber sehr naturverbunden.

π•‹π•’π•žπ•“π•–π•£π•˜π•’π•¦ (Ö𝕀π•₯π•–π•£π•£π•–π•šπ•”π•™; π•„π•šπ•₯π•₯𝕖 π•π•’π•Ÿπ•¦π•’π•£ πŸšπŸ˜πŸšπŸ›)

Instagram

Tambergau (Γ–sterreich); 21.1.23
Tambergau (Γ–sterreich); 21.1.23

More From Author

π”Όπ•Ÿπ•₯π••π•–π•”π•œπ•– π•‚π• π•Ÿπ•€π•₯π•’π•Ÿπ•«: 𝕂𝕦𝕝π•₯𝕦𝕣𝕖𝕝𝕝𝕖 β„π•šπ•˜π•™π•π•šπ•˜π•™π•₯𝕀 & π•Žπ•’π•Ÿπ••π•–π•£π•¦π•Ÿπ•˜π•–π•Ÿ 𝕕𝕖𝕝𝕦𝕩𝕖! πŸŒŸπŸšΆβ€β™‚οΈ

π”Όπ•Ÿπ•₯π••π•–π•”π•œπ•– π•‚π• π•Ÿπ•€π•₯π•’π•Ÿπ•«: π•π•–π•£π•¨π•šπ•Ÿπ•œπ•–π•π•₯𝕖 π”Ύπ•’π•€π•€π•–π•Ÿ, π•™π•šπ•€π•₯π• π•£π•šπ•€π•”π•™π•– ℙ𝕝Àπ•₯𝕫𝕖, π•π•–π•“π•–π•Ÿπ••π•šπ•˜π•– π”Ύπ•–π•€π•”π•™π•šπ•”π•™π•₯𝕖.

π”½π•£ΓΌπ•™π•žπ• π•£π•˜π•–π•Ÿπ••π•π•šπ•”π•™π•–π•£ π•€π•”π•™π•¨π•–π••π•šπ•€π•”π•™π•–π•£ π•Žπ•šπ•Ÿπ•₯𝕖𝕣𝕫𝕒𝕦𝕓𝕖𝕣, ℕ𝕒π•₯π•¦π•£π•–π•£π•π•–π•“π•Ÿπ•šπ•€ 𝕑𝕦𝕣 – π•œπ•¦π•£π•« 𝕣𝕒𝕦𝕀, π••π•’π•Ÿπ•Ÿ 𝕧𝕠𝕝𝕝 π•žπ• π•₯π•šπ•§π•šπ•–π•£π•₯ π•šπ•Ÿπ•€ β„π• π•žπ•–-π•†π•—π•—π•šπ•”π•–. β„οΈπŸ‘

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht verΓΆffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like