Ich liebe das #Reisen...ob nah oder fern! ❤️ Dazu die #Fotografie 📸 und die #Natur 🌻

Schlagwort: städtetripp (Seite 1 von 3)

𝔻𝕚𝕖 ℝ𝕦𝕙𝕞𝕖𝕤𝕙𝕒𝕝𝕝𝕖 𝕕𝕖𝕣 𝔻𝕖𝕦𝕥𝕤𝕔𝕙𝕖𝕟 ℙ𝕖𝕣𝕤ö𝕟𝕝𝕚𝕔𝕙𝕜𝕖𝕚𝕥𝕖𝕟…

Dann aber endlich hinein. Eine gewaltige marmorne Halle, ich musste mich erst mal kurz orientieren. Dann ging es los, der Rundgang entlang der Berühmtheiten der deutschen Geschichte…schon interessant. Wobei mich das gewaltige Ausmaß der Halle an sich fast noch mehr faszinierte.

Der nach dem Vorbild des Pantheon auf der Akropolis gebaute Tempel empfängt seine Besucher mit über 100 Marmorbüsten und Gedenktafeln bedeutender deutscher Persönlichkeiten wie z.B. König Ludwig, Barbarossa, Goethe, Schiller oder den von mir beispielhaft fotografierten, für die Stadt Weimar so bedeutenden Herder.

Der Bau entstand zwischen 1830-1842 und wurde von König Ludwig I in Auftrag gegeben. Der Name wiederum wurde übrigens mit Bezug auf das gleichnamige Kriegerparadies der germanischen Mythologie gewählt. Also wer Interesse an der deutschen Geschichte und entsprechender Persönlichkeiten hat, dem ist die Walhalla auf jeden Fall zu empfehlen.

𝕎𝕒𝕝𝕙𝕒𝕝𝕝𝕒 (𝔹𝕒𝕪𝕖𝕣𝕟; 𝔸𝕟𝕗𝕒𝕟𝕘 𝕁𝕦𝕝𝕚 𝟚𝟘𝟚𝟛)

Instagram

Walhalla; Bayern Anfang Juli 2023
Walhalla; Bayern Anfang Juli 2023
Walhalla; Bayern Anfang Juli 2023
Walhalla; Bayern Anfang Juli 2023
Walhalla; Bayern Anfang Juli 2023
Walhalla; Bayern Anfang Juli 2023
Walhalla; Bayern Anfang Juli 2023
Walhalla; Bayern Anfang Juli 2023
Walhalla; Bayern Anfang Juli 2023

mehr aus Bayern / von den Städtereisen

𝔸𝕦𝕗 𝕕𝕖𝕞 𝕎𝕖𝕘 𝕫𝕦𝕣 𝕓𝕖𝕣ü𝕙𝕞𝕥𝕖𝕟 𝕎𝕒𝕝𝕙𝕒𝕝𝕝𝕒…II

Die Fahrt auf der Donau an diesem schönen Vormittag war wirklich gemütlich. Vom Oberdeck der „Kristallprinzessin“ hatte man einen schönen Blick auf die vorbeigleitende Stadt und die Flusslandschaft.

Ehrlich gesagt hatte ich die Donau nie so richtig auf dem Schirm. Sie ist immerhin mit einer Gesamtlänge von 2.857 km und einer mittleren Wasserführung von 6.855 m3/s nach der Wolga der zweitlängste und auch zweitgrößte Fluss in Europa. Sie entwässert weite Teile Mittel -und Süd-Ost-Europas. Es war ein schönes Gefühl, diese Wasserstraße einmal ein wenig kennen zu lernen.

Auch die Walhalla war bis dahin für mich eher so ein sagenumwobener Platz, von dem ich mal gehört hatte. Jetzt war ich auf dem Weg dorthin. Ich war schon ganz gespannt, was mich dort erwarten würde. Zumal der Anblick des weißen antiken Tempels auf dem steilen linken Donauufer einen fantastischen ersten Eindruck vermittelt.

ℝ𝕖𝕘𝕖𝕟𝕤𝕓𝕦𝕣𝕘 &. 𝕎𝕒𝕝𝕙𝕒𝕝𝕝𝕒 (𝔹𝕒𝕪𝕖𝕣𝕟; 𝔸𝕟𝕗𝕒𝕟𝕘 𝕁𝕦𝕝𝕚 𝟚𝟘𝟚𝟛)

Instagram

auf der Donau in Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
auf der Donau in Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
auf der Donau in Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
auf der Donau in Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
auf der Donau in Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
auf der Donau; Bayern Anfang Juli 2023
auf der Donau; Bayern Anfang Juli 2023
auf der Donau; Bayern Anfang Juli 2023
Blick von der Donau auf die Walhalla; Bayern Anfang Juli 2023
Blick von der Donau auf die Walhalla; Bayern Anfang Juli 2023

mehr aus Bayern / von meinen Städtereisen

𝔻𝕚𝕖 𝕘𝕠𝕝𝕕𝕖𝕟𝕖 𝕊𝕥𝕦𝕟𝕕𝕖 𝕘𝕖𝕟𝕚𝕖ß𝕖𝕟…

Nach dem gestern beschriebenen spannenden Handwerker-Spaziergang durch die Altstadt Regensburgs wurde es langsam Abend und der Hunger kam. Also auf zum Traditionsrestaurant „Dicker Mann“, inklusive lecker Bierchen.

Gut gespeist und mit wohligem Gefühl im Bauch, ging es zurück zum Hotel. Das war gleichzeitig die goldene Stunde des Abendlichts an diesem Tag. Da konnte ich es natürlich nicht vermeiden, noch ein paar Bilder zu schießen. 😅

Regensburg ist einfach so schön, da fällt mir bei diesen Bildern gar nicht so viel ein, außer dass ich fast schon wieder Lust bekomme, diese schöne Stadt bald wieder zu besuchen. Morgen geht es weiter…

ℝ𝕖𝕘𝕖𝕟𝕤𝕓𝕦𝕣𝕘 (𝔹𝕒𝕪𝕖𝕣𝕟; 𝔸𝕟𝕗𝕒𝕟𝕘 𝕁𝕦𝕝𝕚 𝟚𝟘𝟚𝟛)

Instagram

Restaurant „Dicker Mann“ Regensburg, Bayern Anfang Juli 2023
Historische Altstadt Regensburg, Bayern Anfang Juli 2023
Historische Altstadt Regensburg, Bayern Anfang Juli 2023
Historische Altstadt Regensburg, Bayern Anfang Juli 2023
Historische Altstadt Regensburg, Bayern Anfang Juli 2023
Historische Altstadt Regensburg, Bayern Anfang Juli 2023
Historische Altstadt Regensburg, Bayern Anfang Juli 2023

mehr aus Bayern / von meinen Städtereisen

𝔼𝕚𝕟 𝕤𝕡𝕒𝕟𝕟𝕖𝕟𝕕𝕖𝕣 ℍ𝕒𝕟𝕕𝕨𝕖𝕣𝕜𝕖𝕣-𝕊𝕡𝕒𝕫𝕚𝕖𝕣𝕘𝕒𝕟𝕘…

Die gestern bereits angekündigte Nachmittagsrunde an diesem Tag in Regensburg stand ganz im Motto traditioneller Handwerksberufe. Die Stadt lässt sich wirklich etwas einfallen, um den Besuchern spannende Einblicke zu liefern. U.a. gibt es eben den so genannten Handwerker-Spaziergang, der zu verschiedensten traditionellen Geschäften in der Altstadt führt.

Erste Station war dabei der berühmte Geigenbauer Goldfuss, so etwas gibt es sonst nur noch ganz selten. Man traut sich kaum, irgendetwas anzufassen, geschweige denn lange zu stören. Super spannend, sehr aufschlussreiche Gespräche.

Auch der Schach- u. Intarsienladen im Altstadtquartier war ein kleines Erlebnis in sich. Ich fand es faszinierend, wie der doch schon recht betagte Inhaber immer noch voller Feingefühl und Tatendrang seine hochwertige Arbeit mitten im Laden verrichtete. Zum Abschluss noch das Schuhhandwerk der Gebrüder Brosi und ein Bürstenladen. Eine kleine Zeitreise durch traditionelle Handwerkerberufe. Sehr spannend.

ℝ𝕖𝕘𝕖𝕟𝕤𝕓𝕦𝕣𝕘 (𝔹𝕒𝕪𝕖𝕣𝕟; 𝔸𝕟𝕗𝕒𝕟𝕘 𝕁𝕦𝕝𝕚 𝟚𝟘𝟚𝟛)

Instagram

Geigenbauer Goldfuß Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Geigenbauer Goldfuß Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Historische Altstadt Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Schach- u. Intarsienladen Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Schach- u. Intarsienladen Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Historische Altstadt Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Blick von der „Steinernen Brücke“ Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Schuhladen Gebrüder Brosi Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Schuhladen Gebrüder Brosi Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Bürstenladen Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023

mehr aus Bayern / von meinen Städtereisen

𝕊𝕥𝕒𝕟𝕕𝕖𝕥 𝕚𝕙𝕣 𝕤𝕔𝕙𝕠𝕟 𝕞𝕒𝕝 𝕨ä𝕙𝕣𝕖𝕟𝕕 𝕖𝕚𝕟𝕖𝕤 𝕎𝕠𝕝𝕜𝕖𝕟𝕓𝕣𝕦𝕔𝕙𝕤 𝕒𝕦𝕗 𝕖𝕚𝕟𝕖𝕞 𝕂𝕚𝕣𝕔𝕙𝕥𝕦𝕣𝕞?

Nach der Stärkung im Wurstkuchl ging es langsam aber sicher zurück in Richtung Hotel. Aber ein besonderes Highlights stand noch bevor. Ein Bild davon war im Post vorgestern auch schon zu sehen. Es ging hinauf auf den Turm der höchsten Kirche in Regensburg, der Dreieinigkeitskirche.

Kurz bevor wir bei der Kirche ankamen, kam einer dieser für diesen Sommer so typischen krassen Wolkenbrüche herunter. Wir schafften es gerade so noch ins Innere und schauten uns erstmal um. Die Stimmung war fast ein wenig mystisch, und sehr dunkel durch die schwarzen Wolken draußen, die alles Licht verschluckten. Vorbei an den großen Glocken, hinauf auf den Turm…was für ein Erlebnis, bei tobendem Sturm und Starkregen den Ausblick dort zu erleben.

Danach ging es zügig ins Hotel, ein wenig Eindrücke verarbeiten, bevor ich mich am Nachmittag wieder allein und zu Fuß auf den Weg zu einer neuen Runde in die schöne Altstadt machte. Davon dann morgen mehr.

ℝ𝕖𝕘𝕖𝕟𝕤𝕓𝕦𝕣𝕘 (𝔹𝕒𝕪𝕖𝕣𝕟; 𝔸𝕟𝕗𝕒𝕟𝕘 𝕁𝕦𝕝𝕚 𝟚𝟘𝟚𝟛)

Instagram

Dreieinigkeitskirche Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Dreieinigkeitskirche Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Dreieinigkeitskirche Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Dreieinigkeitskirche Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Dreieinigkeitskirche Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Dreieinigkeitskirche Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Historische Altstadt Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Historische Altstadt Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Historische Altstadt Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Historische Altstadt Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023

mehr aus Bayern / von meinen Städtereisen

𝔼𝕣𝕜𝕦𝕟𝕕𝕖𝕥 𝕀𝕙𝕣 𝕘𝕖𝕣𝕟 𝕖𝕚𝕟𝕖 𝕊𝕥𝕒𝕕𝕥 𝕞𝕚𝕥 𝕕𝕖𝕞 ℝ𝕒𝕕?

Weiter mit dem Bericht aus Regensburg. Bereits die Erlebnisse vom Post vorgestern fanden während einer geführten Radtour statt. Eine Radtour macht wirklich Laune und erschließt eine Stadt noch einmal auf neue, interessante Art und Weise.

Auf der „eisernen Brücke“ hat man einen tollen Blick hinüber zum Dom und den Schiffsanlegestellen. Von hier aus ging die Tour weiter auf der Donauinsel Richtung „Steinerne Brücke“, die berühmteste der Brücken in Regensburg. Dann den Berg hinauf und der Ausblick auf die Altstadt. Traumhaft schön.

Natürlich darf in Bayern und demzufolge in Regensburg auch ein zünftiger Biergarten nicht fehlen. Es war zwar noch relativ früh am Morgen, trotzdem musste dieser Besichtigungsstopp einfach sein. Dann über die Steinerne Brücke wieder hinein in die Altstadt. Auch der Besuch des wirklich coolen Dackelmuseums war in meiner Tour enthalten. Schaut ruhig mal vorbei. Und dann hoch hinaus auf den Turm der Dreieinigkeitskirche. Just als wir hinaustraten auf die Plattform oben ging ein krasser Wolkenbruch runter.

ℝ𝕖𝕘𝕖𝕟𝕤𝕓𝕦𝕣𝕘 (𝔹𝕒𝕪𝕖𝕣𝕟; 𝔸𝕟𝕗𝕒𝕟𝕘 𝕁𝕦𝕝𝕚 𝟚𝟘𝟚𝟛)

Instagram

Blick von der „Eisernen Brücke“ Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Dom Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
„Steinerne Brücke“ Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Biergarten Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Spitalgarten Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
„Steinerne Brücke“ Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
„Steinerne Brücke“ Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Dackelmuseum Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Dreieinigkeitskirche Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023

mehr von meinen Städtereisen HIER / oder aus Bayern HIER

@stadt_limburg_an_der_lahn…eine City-Perle mit eigenen „Summer-Games“ (Anzeige)

Ende August war ich für euch unterwegs im wunderschönen Limburg an der Lahn. Die idyllische kleine Stadt hat einiges zu bieten. Schon beim Ankommen über die Lahnbrücke hat man einen fantastischen Blick auf das Schloss. Da steigt sofort die Neugier auf dieses schöne Städtchen.

Aber zuerst einmal ging es in Richtung der Festivitäten der 18. Summer Games in die Altstadt. Mitten auf dem Neumarkt gibt es einen eigens angelegten Strand…Ibiza-Feeling pur. Hier und an anderen Stellen in der Innenstadt brummt an insgesamt 4 Tagen im Sommer der Bär. Vielfältige abwechslungsreiche Veranstaltungen für groß und klein. Ein echtes Highlight der Region.

Natürlich habe ich mir zwischendurch ein wenig von der Stadt angeschaut, angefangen vom schönen Dom, bis hin zu den schönen Gassen und Straßen der Altstadt. Bis ich am Abend dann wieder dem Ibiza-Feeling der Strandparty der Summer-Games erlegen war. Zum Ausklang gab es gestern Vormittag noch eine klassische Tretbootfahrt auf der Lahn mit entspanntem Frühsport und tollen Ausblicken. Ich komme wieder!!

www.limburg.de

Instagram

Zugang zur Altstadt Limburg an der Lahn; Ende August 2023
Dom Limburg an der Lahn; Ende August 2023
„Summer Games“ in Limburg an der Lahn; Ende August 2023
Altstadt Limburg an der Lahn; Ende August 2023
Dom Limburg an der Lahn; Ende August 2023
„Summer Games“ Limburg an der Lahn; Ende August 2023
„Summer Games“ Limburg an der Lahn; Ende August 2023
an der Lahn in Limburg an der Lahn; Ende August 2023
auf der Lahn in Limburg an der Lahn; Ende August 2023
Blick auf den Dom von Limburg an der Lahn; Ende August 2023

mehr von meinen Städtereisen HIER

𝕎𝕦𝕤𝕤𝕥𝕖𝕥 𝕚𝕙𝕣, 𝕕𝕒𝕤𝕤 ℝ𝕖𝕘𝕖𝕟𝕤𝕓𝕦𝕣𝕘 𝕒𝕦𝕤 𝕖𝕚𝕟𝕖𝕞 𝕒𝕝𝕥𝕖𝕟 𝕣ö𝕞𝕚𝕤𝕔𝕙𝕖𝕟 𝔽𝕖𝕝𝕕𝕝𝕒𝕘𝕖𝕣 𝕖𝕟𝕥𝕤𝕥𝕒𝕟𝕕?

Die früheste Besiedlung Regensburg reicht bis um 5000 v. Chr. zurück, aber erwähnt wurde es erstmalig im Jahre 179 durch den römischen Kaiser Mark Aurel. In dieser Zeit wurde am dortigen Donaubogen ein römisches Feldlager errichtet. Diese römischen Spuren finden sich überall in der Stadt. Angefangen von der alten Stadtmauer, bis hin zu verschiedensten Ausgrabungsstätten innerhalb des Stadtkerns.

Aber auch das Fürstenhaus der Thurn und Taxis spielt eine große Rolle in der Geschichte Regensburg. Bis heute gibt es das Schloss und das zugehörige Areal, welches bis heute vom Fürstenhaus genutzt wird.

Die Stadt war sogar einmal bayerische Hauptstadt, was die wenigsten wissen. Auch der berühmte immerwährende Reichstag hatte hier in Regensburg seinen Sitz im Reichssaalgebäude, direkt neben dem Rathaus. Allein schon diese drei Punkte sind viele Geschichten und Informationen wert. Ich finde so etwas immer sehr spannend. Eine Stadt verstehen lernen.

ℝ𝕖𝕘𝕖𝕟𝕤𝕓𝕦𝕣𝕘 (𝔹𝕒𝕪𝕖𝕣𝕟; 𝔸𝕟𝕗𝕒𝕟𝕘 𝕁𝕦𝕝𝕚 𝟚𝟘𝟚𝟛)

Instagram

Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023

mehr von meinen Städtereisen HIER / aus Bayern HIER

ℕ𝕒𝕥ü𝕣𝕝𝕚𝕔𝕙 𝕕𝕒𝕣𝕗 𝕕𝕖𝕣 𝔻𝕠𝕞 𝕧𝕠𝕟 ℝ𝕖𝕘𝕖𝕟𝕤𝕓𝕦𝕣𝕘 𝕟𝕚𝕔𝕙𝕥 𝕗𝕖𝕙𝕝𝕖𝕟…

Früher oder später treffen die Blicke auf die beiden gewaltigen Türme des Regensburger Doms. Durch die verwinkelten Gassen kommt man langsam näher und dann steht man davor und ist einfach beeindruckt.

Ich empfehle allerdings den Umweg über den Hinterhof des Doms, wo man auf dem Weg noch durch einen traumhaften Biergarten kommt, der u.a. diesen lustigen falschen Prediger hier beherbergt. Auf diesem Nebenpfad kommt man auch noch an der ursprünglichen Mauer des Doms vorbei, sehr interessant und uralt.

Naja, und dann steht man drin im gewaltigen Kuppelbau des Doms. Ich habe es ja schon erwähnt, ich bin definitiv nicht gläubig, aber die Architektur und Atmosphäre in großen Kirchenschiffen finde ich immer wieder faszinierend. In diesem Fall die aufgehängte gewaltige Orgel, sehr beeindruckend. Und natürlich die wunderschönen farbigen Glasfenster. Da weiß man, dass der Dom den Titel Weltkulturerbe ebenfalls verdient hat.

ℝ𝕖𝕘𝕖𝕟𝕤𝕓𝕦𝕣𝕘 (𝔹𝕒𝕪𝕖𝕣𝕟; 𝔸𝕟𝕗𝕒𝕟𝕘 𝕁𝕦𝕝𝕚 𝟚𝟘𝟚𝟛)

Instagram

Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023
Regensburg; Bayern Anfang Juli 2023

mehr aus Bayern HIER / mehr aus den Städten HIER

𝕂𝕖𝕟𝕟𝕥 𝕀𝕙𝕣 𝕕𝕚𝕖𝕤𝕖 ℙ𝕗𝕒𝕕𝕖 𝕕𝕦𝕣𝕔𝕙 𝔼𝕣𝕗𝕦𝕣𝕥𝕤 𝔸𝕝𝕥𝕤𝕥𝕒𝕕𝕥?

Die bereits besprochene Krämerbrücke befindet sich mitten in der Altstadt. Von dort aus kann man wunderbare Runden ziehen durch zahlreiche Gassen und verwinkelte Straßen. Erfurts Altstadt ist wirklich traumhaft schön.

Auch um die Brücke herum gibt es weitere wunderschöne Fachwerkhäuser, teilweise in versteckten Winkeln. Gar nicht weit entfernt befindet sich auch das Augustiner Kloster, welches gleichzeitig ein kirchliches Hotel darstellt. Der Hof dort ist wunderschön und auch die Klosterkirche ist wirklich einen Blick wert. Gleich um die Ecke befindet sich dann die kleine, idyllische Kirchgasse…unbedingt anschauen!

Natürlich möchte man dann vielleicht irgendwann auch zum zweiten großen Highlight der Stadt, dem Erfurter Dom. Ich empfehle definitiv den Weg durch die Altstadt, um die typischen Gebäude, Eindrücke und Impressionen Erfurts zu erleben. Den Dom selbst sollte man dringend auch betreten, denn nicht nur von außen ist er ein echter Hingucker.

𝔼𝕣𝕗𝕦𝕣𝕥 (𝕋𝕙ü𝕣𝕚𝕟𝕘𝕖𝕟; 𝕄𝕚𝕥𝕥𝕖 𝕁𝕦𝕟𝕚 𝟚𝟘𝟚𝟛)

Instagram

Erfurt; Thüringen Mitte Juni 2023
Erfurt; Thüringen Mitte Juni 2023
Erfurt; Thüringen Mitte Juni 2023
Erfurt; Thüringen Mitte Juni 2023
Erfurt; Thüringen Mitte Juni 2023
Erfurt; Thüringen Mitte Juni 2023
Erfurt; Thüringen Mitte Juni 2023
Erfurt; Thüringen Mitte Juni 2023
Erfurt; Thüringen Mitte Juni 2023
Erfurt; Thüringen Mitte Juni 2023

mehr aus Thüringen HIER

« Ältere Beiträge

© 2024 Markus Reiseblog

Theme von Anders NorénHoch ↑